Sprachcafé

Sprachcafé

with Keine Kommentare

Am letzten Tag zum Sprachcafé

Der Sprachsommer im Juli endete für die Gruppen 6 und 7 mit einem gemeinsamenen Sprachcafé. Angelehnt an die Workshop-Methode des „World Cafés“ hatten wir mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern schon am Vortag fünf für sie interessante Fragestellungen entwickelt. Diese reichten von persönlichen Themen, wie z.B. Anforderungen an die junge Generation bis hin zu politischen, wie die Diskussion über den Sinn der Todesstrafe.

Da viele Hände fleißig anpackten, mutierte Raum 402 innerhalb kürzester Zeit vom nüchternen Klassenzimmer zum gut besuchten, internationalen Café mit Sitzgruppen, in denen die verschiedenen Themen bearbeitet wurden. Auch an Getränken und kleinen Snacks fehlte es in unserem Café nicht. Genauso wie beim World Café wechselten auch bei uns die Besetzungen der Sitzgruppen in regelmäßigen Abständen, so dass innerhalb der vorgesehenen zwei Stunden alle Themen von allen Teilnehmern diskutierte wurden.

Wir haben uns sehr über die rege Teilnahme und die positive Resonanz gefreut und wünschen allen ein gute Heimreise.
Martina und Ingrid

 

Deine Gedanken zu diesem Thema