Internationaler Abend: essen, tanzen, quatschen…

Internationaler Abend: essen, tanzen, quatschen…

with Keine Kommentare

In Deutschland sagt man: „Liebe geht durch den Magen“ – das haben sich die Sprachsommerteilnehmer auch gedacht und für den internationalen Abend viele leckere Gerichte aus ihren Ländern gekocht. Es hat allen prima geschmeckt, und beim Essen konnte man einiges über die Kultur der anderen Teilnehmer lernen. Es wurde aber nicht nur gegessen und über Essen gesprochen: Nein, es wurde auch getanzt! Auf landestypische Art und auch zu international bekannten Liedern.

Hier findet ihr Berichte über den internationalen Abend – vielen Dank für die schönen Texte!


Am Mittwoch, 23. August fand um 18:30 Uhr ein Event statt – und zwar der Internationale Abend für Sprachsommerteilnehmer. An diesem Abend konnten die Teilnehmer ihre Kulturen bei Essen, Trinken und Tanzen präsentieren. Es kamen viele Leute aus verschiedenen Ländern, z.B. aus Russland, Japan, Italien, Marokko, Tadschikistan, der Türkei, Aserbaidschan, Armenien, Mazedonien, Kasachstan, Belgien, Rumänien.

Bob, Mohamed, Alessio, Miki

 

Zuerst haben wir viele leckere Gerichte gegessen. Alle Leute haben verschiedene Spezialitäten aus ihren Heimatländern mitgebracht. Wir haben viele interessante ungewohnte Sachen probiert. Die kasachischen und armenischen Gerichte waren die besten und eine große Überraschung für alle.

Auf der Party gab es auch Freigetränke von der Sprachenakademie. Zwischen Bier, Pils, Radler, Cola, Wasser, Fanta etc. hatten wir keine Zeit, durstig zu sein. Wir finden es positiv, dass sich alle Leute beim Kochen für einen erfolgreichen Abend angestrengt haben.

Marie, Pit, Takaya, Aigerim

 

Danach haben die Mädchen aus Tadschikistan zu ihrer traditionellen Musik getanzt. Die Musik nennt sich „Sartarosch“ und das Tanzen war sehr dynamisch und leidenschaftlich. Es gab auch ein japanisches Lied genannt „Koi“. Danach haben alle Leute Macarena und auch zu kasachischer und russischer Musik getanzt. Am Ende haben wir zu Hitmusik wie „Shape of you“ oder „Despacito“ getanzt.

Ilijana, Charles, Peter, Shinobu

 

Der Internationale Abend war wunderschön, weil wir die Chance hatten, verschiedene Kulturen kennenzulernen. Viele Leute haben ihre Fähigkeiten demonstriert und wir haben neugierig zugesehen.

Jetzt haben wir eine gute Kommunikationserfahrung und es ist nicht mehr so kompliziert, sich mit Ausländern zu unterhalten. Auf der Party war eine freundliche Atmosphäre, nationale Musik und einige Leute trugen Volkstrachten. Obwohl der Abend abgeschlossen ist, werden wir ihn nicht so schnell vergessen.

Sofia, Olga, Zhadra

 

Deine Gedanken zu diesem Thema